Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Der Drache begleitete mich schon immer. Er ist mein chinesisches Sternzeichen.

Seine Stärke behütete mich stets, und als Start nach einem grossen Wandel in mein Wunsch-Leben 'eigene Familie' offenbarte er sich und vereinigte sich mit dem Affen. Seither steht der Drache als mein Lebenssymbol.

 

"Der Drache als Tierkreiszeichen steht in China für Leben und Wachstum und beinhaltet Eigenschaften wie Mut, Ehrgeiz, Intelligenz und Tüchtigkeit. Vor allem trägt er die fünf Wohltaten in sich: Harmonie, Tugend, Wohlstand, Erfüllung und ein langes Leben.

Drachen greifen gern nach den Sternen, tun alles was andere nicht tun und leben nach ihren eigenen Regeln. Das kann oft zu Neid bei den Mitmenschen führen, die den Drachen als Angeber und Draufgänger betrachten. Auf der anderen Seite werden Drachen gerade wegen ihrer Individualität und ihrer starken Persönlichkeit bewundert.

 

Ihr ausgeprägtes Selbstbewusstsein hindert den Drachen zuweilen in der Not die Hilfe von anderen Menschen anzunehmen.

 

Drachen sind Einzelgänger, die auch ohne enge Bindungen leben können. Jedoch schätzen sie auch tiefe Freundschaften zu Gleichgesinnten."

http://www.china-park.de/horoskop/tierkreiszeichen-drache/

 

 

Mit meinem lieben Affenmann, meinen völlig einzigartigen Kindern und meinem Seelenhund lebe ich auf dem Land in einem alten charmanten Haus mit Garten. 

Auch mein Mami wohnt bei uns in der Einliegerwohnung mit ihrer unvergleichbaren Mopshündin.

Die Familie mit dem Hund und das Haus mit dem Garten ist mein absolutes Wunschleben und ich bin unendlich dankbar dafür!

Die Mithilfe in den Reben und die teilzeitliche Mitbetreuung der vielen verschiedenen Tiere auf unter anderem dem Hof der Nachbarn, bereichert mich zusätzlich und ermöglicht mir einen finanziellen Zustupf.

Als wunderbaren Ausgleich habe ich mir einen langersehnten Wunsch erfüllt- das Nähen.

Schon in der Schulzeit noch etwas unbemerkt angetan davon, erwachte dieses Interesse endgültig in mir als ich die Nähmaschine von meinem lieben Grosi geschenkt bekam. Noch völlig ungeschickt fertigte ich nach der Geburt meines ersten Sohnes Schnittmuster für Bébéhosen und Bodys an und erfreute mich an ersten Nähversuchen noch ohne die Popularität welche das Nähen heute erreicht hat.

Andere Prioritäten setzend vernachlässigte ich dann aber das Maschinchen bis es mich vor ein paar Jahren wieder völlig in ihren Bann gezogen hat. Was andere Menschen ihrem Fernsehgerät frönen, gelten meine freie Minuten der Nähmaschine..

Um auch Werke fertigen zu können die ich nicht (mehr) selber brauchen kann, gerne aber fertigen würde, habe ich angefangen meine Sachen anzubieten. Ich bin aber nicht gelernte Schneiderin, nur Perfektionistin.. ;-)

Meine Sachen möchte ich zu Preisen anbieten welche sich die Meisten leisten können. Mein werkeln zähle ich zu meinen Hobbys und ich kann noch Vieles lernen.. Es ist mir wichtig, dass Qualität möglichst für viele von euch zahlbar bleibt. Es ist mein Ziel, nicht nur möglichst bunte und auffällige Sachen zu nähen, sondern Kleider "wie gekauft" in möglichst guter Stoff und Verarbeitungsqualität anzubieten, welche aber zahlbar bleibt. 

Denn im Gegensatz zu Menschen aus fernen Ländern, welche NICHTS verdienen an ihren z.B. genähten T-Shirts, welche dann zu Spottpreisen hier zu Lande verkauft werden, muss ICH nicht hungern!!

 

 

 

 "Man hört nur mit dem Herzen gut"

Antoine de Saint-Exupéry

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                                                                                        Bilder gezeichnet von Moira Amstutz